Region

Nach Räuber wird bei XY gesucht

25.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(red) Zwei Raubüberfälle auf Drogeriemärkte im Kreis Esslingen sind am Mittwoch, 26. August, um 20.15 Uhr Gegenstand der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY ungelöst. Dies teilte die Polizeidirektion Esslingen gestern mit.

Danach war am 8. November des vergangenen Jahres ein Drogeriemarkt in Kirchheim-Jesingen überfallen worden, wobei ein Mann mit Strumpfmaske die Filiale in der Kirchheimer Straße betreten habe. Unter Gewaltandrohung habe er von der 57-jährigen Verkäuferin die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert. Nachdem sie ihm mehrere hundert Euro gegeben habe, sei der Räuber zu Fuß geflüchtet. Am 4. Dezember 2008 überfiel gegen 18.25 Uhr vermutlich derselbe Mann die Schleckerfiliale in der Höhenstraße in Wendlingen. Auch hier habe er unter Gewaltandrohung die Filialleiterin aufgefordert, den Tresor aufzuschließen. Nachdem er Bargeld in Höhe von über 1000 Euro erbeutet habe, sei er geflohen. Eine in beiden Fällen sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der Räuber wird wie folgt beschrieben: zirka 20 bis 30 Jahre alt, etwa 175 bis 185 Zentimeter groß und hat ein auffallend blasses Gesicht. Er hat eine schlanke bis sportliche Figur und spricht deutsch mit osteuropäischem Akzent. Bei beiden Überfällen war er dunkel gekleidet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region