Region

Nach Einbruch verhaftet

23.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM(lp). Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass die Polizei in Kirchheim in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Täter nach einem Einbruch kurze Zeit nach der Tat festnehmen konnte.

Zur Tatzeit brachen ein 18-Jähriger aus Kirchheim sowie ein 16-Jähriger aus Notzingen die Eingangstüre zu einem Radio- und Fernsehgeschäft in der Metzgerstraße auf. Mehrere hochwertige Elektroartikel, darunter ein LCD-Fernseher, wurden im Anschluss in zwei bereitgestellte Pkw verladen. Vermutlich bemerkten die Täter, dass sie beobachtet wurden, und ergriffen die Flucht.

Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der 18-Jährige in unmittelbarer Tatortnähe bei seiner Flucht zu Fuß von einer Streife angetroffen und festgenommen werden. Auf der Anfahrt zum Einbruch fiel den Streifen ein BMW und ein Fiat auf, die aus Richtung Tatort wegfuhren. Aus diesem Grunde wurden vorsorglich die Kennzeichen der Pkw notiert.

Bei einer ersten Vernehmung räumte der festgenommene 18-Jährige den Einbruch ein und belastete hierbei den Fahrer des BMW der Mittäterschaft. Dieser 19-jährige Mann aus Kirchheim konnte zu Hause angetroffen und ebenfalls festgenommen werden. Bei der Durchsuchung seines Zimmers konnte ein Großteil des Diebesgutes aufgefunden werden. Im Zuge weiterer Ermittlungen wurden die Namen weiterer Mittäter, zum einen der oben erwähnte 16-Jährige sowie ein weiterer 21-jähriger Mann, ebenfalls aus Kirchheim, benannt. Sie wurden ebenfalls festgenommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region