Nürtingen

Motorsegler auf der Hahnweide abgestürzt – Pilot kommt ums Leben

25.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Segelflieger ist am Sonntag Mittag auf der Hahnweide bei Kirchheim tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Pilot um 14 Uhr einen Windenstart absolviert, in dessen Verlauf der Motorsegler des Typs Minilak mit der Front nach unten senkrecht zu Boden stürzte. Für den 66-jährigen Piloten, der alleine in dem Flugzeug war, kam jede Hilfe zu spät. Die Kriminalpolizei ermittelt. Am Sonntag Nachmittag waren zudem Mitarbeiter der Bundesstelle für Fluguntersuchung auf dem Weg zur Unglücksstelle. lp/Foto: SDMG/Krytzner

Region

Schwabenstreich oder verspäteter Aprilscherz?

Sozusagen über Nacht sei in der Blumenstraße in Bempflingen eine Halteverbots-„Allee“ in die Höhe geschossen, die nicht nur unter den Anwohnern für heftige Lachattacken gesorgt haben soll, wie unsere Leserin Uschi Stecher schreibt, und zum Beweis für den Schilderwald ein Foto mitschickt. Dabei gehe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region