Anzeige

Region

Mit hoher Qualität zum Besuchermagnet

14.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kunst- und Töpfermarkt in Frickenhausen ist schon lange kein Geheimtipp mehr

Keramik bildet einen Schwerpunkt beim Kunst- und Töpfermarkt. Foto: Sander

FRICKENHAUSEN (der). Zum Kunst- und Töpfermarkt in Frickenhausen zieht es alljährlich viele Besucher aus nah und fern. „Der ist so gemütlich und übersichtlich. Man findet immer etwas Schönes“, stellen die Gäste aus einer Besuchergruppe aus Neuffen fest.

Die Engel von Ursel Bohn aus Nürtingen waren ebenso gefragt wie die Holzkunstwerke von Jan Lindner aus Satteldorf oder die Holzkreisel und Kugelschreiber von Kurt Weigl. Viele Besucher probierten die Kreisel aus und merkten, dass das Spiel damit entspannend ist und „Konzentration und Koordination fördert“, wie Heidemarie Weigl erklärte, während sie die neuen Fingerkreisel vorführte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Region

Zebrastreifen mit kurzer Haltbarkeit

Die Gemeinde Neckartailfingen wollte den Schulkindern etwas Gutes tun – Einige sprechen aber von einem Schildbürgerstreich

Es gibt Zebrastreifen, die für immer berühmt sind – so wie der Straßenübergang, über den die Beatles auf dem Cover des 1969…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region