Region

Mit blauem Auge davon

16.01.2010 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altenriet schafft ausgeglichenen Verwaltungsetat – Neue Schulden fürs neue Rathaus

Es sind schwierige Zeiten für die Städte und Gemeinden: Die Auswirkungen der Finanzkrise schlagen 2010 voll auf die kommunalen Haushalte durch. Die Gemeinde Altenriet muss in diesem Jahr den Ausfall von rund 300 000 Euro verkraften. Trotzdem gelang es dem Brezelort, einen ausgeglichenen Haushalt aufzustellen.

ALTENRIET. „Wir sind glimpflich davongekommen“, kommentierte Bürgermeister Bernd Müller die Finanzsituation der Gemeinde für das Jahr 2010. Insgesamt 4,266 Millionen Euro umfasst der Gesamtetat in diesem Jahr.

Den Unterhalt des laufenden Betriebs veranschlagt Kämmerer Helmut Dolde mit knapp 2,9 Millionen Euro. Neben den Umlagen entfällt hier der größte Brocken auf die Personalkosten. Etwaige Tariferhöhungen hat der Finanzexperte hier schon mit einkalkuliert. Auch das Salär des Schultes klettert mit der erfolgreichen Wiederwahl im November nach oben, erklärte Müller die um rund 20 000 Euro gestiegenen Personalkosten bei der Verwaltung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region

Aichtal spielt bei Traumwetter

Ungewöhnlich warm war es beim diesjährigen „Aichtal spielt“ rund um die Grundschule Neuenhaus. Trotz Oktober waren Sandalen und kurze Hosen angesagt. Nicht verwunderlich also, dass die Veranstaltung der Aichtaler Vereine und Organisationen sehr gut besucht war. Es gab für Groß und Klein auf dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region