Region

Mehr Licht für Kohlberg

18.03.2009, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat: Weniger Energieverbrauch durch Straßenbeleuchtung und neue Fenster im Kindergarten

KOHLBERG. Die einstimmige Verabschiedung des Haushaltsplans mit einem Volumen von 4 626 446 Euro, Zustimmung zum kommunalen Finanzplan mit dem Investitionsprogramm bis 2012 und der Beschluss Wirtschaftsplan für den Eigenbetrieb Wasserversorgung waren als Tagesordnungspunkte am Montag in der Gemeinderatssitzung schnell abgehandelt.

Mit dem Haushalt hatte sich das Gremium vorab auch intensiv beschäftigt. „Aber beim Konjunkturprogramm I überschlagen sich die Ereignisse immer noch“, so Bürgermeister Klaus Roller, der gerade von einer Informationsveranstaltung des Gemeindetags kam und neue Richtlinien mitbrachte. Danach bekommt die Gemeinde Kohlberg 72 000 Euro für zusätzliche Maßnahmen, die bisher weder im Haushalt vorgesehen noch durch Fördermittel bezuschusst noch durch Beiträge oder Gebühren teilfinanziert werden dürfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region