Region

Mehr Gesundheit ist das Ziel

25.06.2018, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grafenberger Arbeitskreis stellt Ergebnisse und weitere Schritte vor

GRAFENBERG (der). Der sehr engagierte Arbeitskreis „Gesunde Gemeinde“ hat den Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung über die weiteren Schritte auf dem Weg zur „gesunden Gemeinde“ informiert und dabei auch das Leitmotto „Gemeinde Grafenberg-KERNgesund“ vorgestellt.

Nachdem das Gemeindeprofil, das für den im August abzugebenden Antrag zur Zertifizierung erforderlich ist, fertiggestellt wurde, wird jetzt für den 16. Oktober eine Jurytour mit dem Landrat und der Kommunalen Gesundheitskonferenz durch den Ort geplant. Voraussichtlich im Dezember könnte dann die Urkunde verliehen und dann Anfang 2019 in einer Feierstunde das Ortsschild „Gesunde Gemeinde“ überreicht werden.

„Es ist schon viel vorhanden“, so Hauptamtsleiterin Sophia Schelkle zu den sehr guten Voraussetzungen, gesunde Gemeinde zu sein, die auch weitere Projekte vorstellte, die von sechs Kleingruppen entwickelt und in diesem Jahr realisiert werden.

Eines davon ist das Kooperationsprojekt „Action Days“ mit dem TSV und dessen Sportwoche. Am Sonntag, 1. August, gibt es zwei Workshops mit Jumping Fitness und Brazildance, an denen Jugendliche ab elf Jahren teilnehmen können. Außerdem gibt es im Sommerferienprogramm das TSV-Angebot „Minigolf mal anders“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 76% des Artikels.

Es fehlen 24%



Region

Schwabenstreich oder verspäteter Aprilscherz?

Sozusagen über Nacht sei in der Blumenstraße in Bempflingen eine Halteverbots-„Allee“ in die Höhe geschossen, die nicht nur unter den Anwohnern für heftige Lachattacken gesorgt haben soll, wie unsere Leserin Uschi Stecher schreibt, und zum Beweis für den Schilderwald ein Foto mitschickt. Dabei gehe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region