Anzeige

Nürtingen

Marathon-Wanderung

22.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Jüngst fand die 24-Stunden-Wanderung des Alpenvereins Nürtingen statt. Dieses Jahr fanden mehrere neu organisierte 24-Stunden-Wanderungen statt, so kamen relativ wenige Teilnehmer, aber der harte Kern stand trotzdem zur 11. Marathon-Wanderung parat. Mit zehn Personen ging es in Frickenhausen los, dann weiter zu den Bürgerseen, auf die Teck, Reußenstein, Filsursprung, und zum Römerstein. Frühstück gab es dann in Böhringen. Die Wanderer waren sehr gut drauf, so dass man nach der ersten Hälfte eine einstündige Zwangspause einlegen musste, um nicht zu früh beim Bäcker zu sein.

Nach dem Frühstück ging es weiter ins Lenningertal hinunter, nach Grabenstätten hoch und wieder nach Urach runter. Dann um Urach herum nach Hülben wieder hoch, dort gab es wieder eine Stunde Pause.

Die letzten Kilometer führten über den Hohenneuffen, Beuren, Linsenhofen nach Frickenhausen zurück. Alle zehn Wanderer kamen müde und glücklich an, und auch die gewünschte 90-Kilometer-Grenze wurde bei 2150 Höhenmetern endlich geknackt.

Region

Viele Einsätze durch Sturmtief

Das Sturmtief Fabienne ist am Sonntag auch über Nürtingen und den Landkreis Esslingen hinweggezogen. Im Bereich des Polizeipräsidiums Reutlingen, zu dem auch der Landkreis Esslingen gehört, mussten Feuerwehr und Polizei zu mehr als 100 Einsätzen ausrücken. Die starken Windböen warfen Bauzäune…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region