Anzeige

Region

Lions spenden an DRK

31.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Kürzlich übergaben Vertreter des Lions Clubs Nürtingen-Kirchheim einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro für das derzeit im DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim laufende Projekt der Rotkreuzdose – kleine rote Dosen, die ein Datenblatt mit allen wichtigen Informationen für den Notfall beinhalten. Aufbewahrt werden diese Dosen im Kühlschrank, einem Ort, den der Rettungsdienst in jeder Wohnung leicht und schnell finden kann. Zwei kleine Aufkleber im inneren Türrahmen der Haus- oder Wohnungstüre und am Kühlschrank zeigen den Helfern, dass sie im Kühlschrank in dieser Rotkreuzdose wichtige Patientendaten finden können.

Die Dosen, 1500 an der Zahl, werden beispielsweise in Apotheken im Altkreis Nürtingen kostenlos abgegeben. Dafür ist der DRK-Kreisverband auf Spenden angewiesen und freut sich sehr über jede finanzielle Unterstützung. Der Präsident des Lions Clubs Nürtingen-Kirchheim, Bürgermeister a. D. Erich Hartmann, zeigte sich bei der Scheckübergabe, zusammen mit den ebenfalls anwesenden Clubmitgliedern, Vizepräsident Gerhard Wild und Finanzchef Wolf-Dieter Bosch, sehr erfreut darüber, dass die Mitglieder des Lions Clubs mit ihrer Spende zum erfolgreichen Gelingen dieser Aktion beitragen können.

Im Namen des DRK-Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim bedankten sich Kreisgeschäftsführer Klaus Rau, Kreissozialleiter Erich Hogen und die Koordinatorin für ehrenamtliche Sozialarbeit im DRK-Kreisverband, Anja Heidler-Michalec, für diese großzügige Spende.

Anzeige

Region