Region

Linsenhöfer auf Tour

08.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN (pm). Nur wenige Tage nach Ex-US-Präsident Obama war der Linsenhöfer Jahrgang 1941 ebenfalls in Baden-Baden. Der Weg zum Kurhaus führte die Linsenhöfer zum Kongresshaus, in dem Obama der Deutsche Medienpreis verliehen worden war. Der Jahrgang kam dabei an einer neuen Attraktion der Kurstadt vorbei, den Weißen Pferden, die an verschiedenen Plätzen der Stadt an die Nähe zur Galopprennbahn in Iffezheim erinnern sollen.

Die Jahrgängler ließen sich bei einer Führung durch das Casino von dessen Glanz und Noblesse begeistern. Und auch wenn das Flair des Spielbetriebs fehlte, konnte man sich vorstellen, wie mancher Spieler durch die prunkvollen, pompösen Säle dem Glücksspiel verfällt. Doch die Linsenhöfer überstanden sowohl das Casino wie auch die Trinkhalle, in der sie Kostproben vom Heilwasser nahmen, ohne Folgen.

Auf dem Weg zum Mittagessen wurde im Stadtzentrum der bekannte Leopoldsplatz überquert. Der Stadtrundgang führte danach ins Bäderviertel mit Friedrichsbad und den Caracalla-Thermen, die daran erinnern, dass schon die Römer vor 2000 Jahren die 50 bis 68 Grad warmen Quellen nutzten und dort ein Militärkurbad bauten mit Wand- und Fußbodenheizung. Ruinen davon sind noch heute zu sehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Region