Anzeige

Region

Landesfest in der ehemaligen Landesfestung

03.05.2018, Von Andreas Volz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schwäbischer Albverein präsentiert sich am 9. und 10. Juni in Kirchheim – Etliche Ortsgruppen bereichern die Veranstaltung

Kirchheim bezeichnet sich gerne als Fliegerstadt oder auch als Marktstadt. Am zweiten Juni-Wochenende kommt ganz anderes dazu: Dann ist Kirchheim auch Wanderstadt. Die Teckstadt ist sogar „Landeshauptstadt des Wanderns“. Der Schwäbische Albverein macht zwei Tage lang Station in der ehemaligen Landesfestung.

Info

Das Landesfest in Kirchheim

Freitag, 4. Mai, 19.30 Uhr: Mundartabend mit dem Duo Aurezwicker und dem Mundartdichter Hanno Kluge im Spitalkeller, Max- Eyth-Straße 18
Samstag, 9. Juni, 9 Uhr: Beginn des Landesfests mit dem Start der ersten Wanderungen, ab 11 Uhr: Infostände in der Max-Eyth- und Marktstraße, Musik und Tanz auf dem Martinskirchplatz, Auftritte vor dem Rathaus, Stadtführungen, 14 Uhr: Workshop für Wanderführer im Spital, Musikantenbühne vor dem Kornhaus; Gruppen wechseln im Halbstundentakt, 16 Uhr: Siegerehrung des Schulklassen-Wanderwettbewerbs, Martinskirchplatz; 19 Uhr: Wendrsonn – Schwoba-Folk-Rock auf dem Marktplatz, Danzfescht auf dem Martinskirchplatz
Sonntag, 10. Juni, 8.30 Uhr: ökumenischer


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region