Region

Kurz aus dem Gemeinderat

28.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (vh). Mit knapper Mehrheit abgelehnt hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag den Antrag der SPD, eine Resolution gegen den Ausbau des Flughafens Stuttgart zu verabschieden. Ich sehe keinen Grund, als Bürgermeister von Frickenhausen gegen die Ausbaupläne zu stimmen; wir sind doch nicht betroffen, sagte Bernd Kuhn, der als Kreisrat gegen die Pläne gestimmt hat. Keine Gemeinde aus dem Neuffener Tal lehnt sich hier aus dem Fenster. Stattdessen rät er, wie die Gemeinde Beuren zunächst einmal das Gutachten abzuwarten. Gemeinderat Dorfschmid (CDU) will erst mehr über das Thema wissen und sich nicht aus Sympathie irgendwas anschließen. Sein Fraktionskollege Wohlhaupter wurde noch deutlicher: Das Gewerbe braucht den Ausbau des Flughafens.

Nicht voran kam der Gemeinderat an diesem Abend in der Frage, wer künftig mit der Energieberatung für gemeindeeigene Gebäude betraut werden soll. Neben der STEG Stuttgart haben auch zwei ortsansässige Architekturbüros und eins aus Nürtingen Angebote abgegeben. Bemängelt wurde in der Sitzung, dass die vorgelegten Zahlen, die in relativ kurzer Zeit eingeholt wurden, keinen direkten Vergleich, wer der jeweils günstigste Anbieter ist, ermöglichen. Das Thema wurde vertagt. Allerdings soll, als erste Maßnahme, die STEG für die Frickenhäuser Schule dort muss dringend ein neuer Kessel für die Heizung eingebaut werden ein Energieeinsparungskonzept ausarbeiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region

Papagena unterm Jusi

Zum 25-jährigen Bestehen lud die Kohlberger Musikschule Opernsolisten aus Wien ein

KOHLBERG. Die Musikschule hat aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens den Grundschülern am Jusi einen Opernworkshop ermöglicht. Wiener Opernsolisten übten mit den Kindern Mozarts…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region