Region

Kudermanns Knalleffekt

29.12.2008, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum Abschied des rührigen Stadthallenwirts gab’s den absoluten Rekord beim Neuffener Pfeffertagswiegen

NEUFFEN. Gelassenheitsübung am Neuffener Nationalfeiertag: Bis zu 45 Minuten mussten die Teilnehmer des 15. Pfeffertagswiegens zugunsten unserer Aktion „Licht der Hoffnung“ gestern anstehen, um vor Waagmeister Willy Heinickel und dessen Frau und Protokollchefin Dorothee auf die Waage zu steigen. Der guten Stimmung freilich tat dies keinerlei Abbruch. Schließlich galt es ja, dem rührigen Stadthallenwirt die Reverenz zu erweisen. Und man tat dies überaus beeindruckend: Mit 253 (ihm) Gewogenen wurde ein neuer Rekord aufgestellt, der alles, was bisher war, weit in den Schatten stellte. Und der stets bescheiden gebliebene Dieter Kudermann konnte mithin nicht leise Servus sagen. Sondern mit einem Knalleffekt, der ihm zu Recht stehende Ovationen einbrachte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Region