Region

Aichtaler Bürgermeister Kruß bei Wahl in Aichwald nur Zweiter

18.03.2019, Von Roland Kurz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit 52 Prozent lässt der CDU-Mann Andreas Jarolim die anderen Bewerber schon im ersten Wahlgang klar hinter sich

Fairer Verlierer: Aichtals Bürgermeister Lorenz Kruß (links) gratuliert Andreas Jarolim, der die Bürgermeisterwahl in Aichwald im ersten Durchgang gewonnen hat. Foto: Bulgrin
Fairer Verlierer: Aichtals Bürgermeister Lorenz Kruß (links) gratuliert Andreas Jarolim, der die Bürgermeisterwahl in Aichwald im ersten Durchgang gewonnen hat. Foto: Bulgrin

AICHWALD. Die Schurwaldgemeinde Aichwald hat wieder einen jungen Bürgermeister. Er heißt Andreas Jarolim. Der 34-jährige Betriebswirt aus Esslingen holte schon im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit: 52,42 Prozent. Auf Platz zwei landete, wie von vielen erwartet, Lorenz Kruß, Bürgermeister der Stadt Aichtal. Der 53-Jährige erhielt 25,49 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag mit 65,27 Prozent hoch – das hat Tradition in der 7500 Einwohner zählenden Gemeinde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Schwabenstreich oder verspäteter Aprilscherz?

Sozusagen über Nacht sei in der Blumenstraße in Bempflingen eine Halteverbots-„Allee“ in die Höhe geschossen, die nicht nur unter den Anwohnern für heftige Lachattacken gesorgt haben soll, wie unsere Leserin Uschi Stecher schreibt, und zum Beweis für den Schilderwald ein Foto mitschickt. Dabei gehe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region