Region

Kräftig an der Gebührenschraube gedreht

03.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterensingen erhöht die Gebühren für die Kinderbetreuung und die Pacht für Kleingartengrundstücke

Turnusgemäß alle zwei Jahre redet der Unterensinger Gemeinderat über eine Erhöhung der Kindergartengebühren. Diesmal ging das Gremium sogar über die Vorschläge der Verwaltung hinaus. Erhöht wurde auch die Pacht für die Kleingartenanlagen.

UNTERENSINGEN (bg). Der Tarifkompromiss für die Erzieherinnen kommt die Gemeinde teuer zu stehen. Personalamtsleiterin Silke Hartmann kommt in einer ersten grob überschlagenen Rechnung auf 33 000 Euro Mehrkosten. „Der Traum vom beitragsfreien Kindergarten ist nun ausgeträumt“, kommentierte Bürgermeister Sieghart Friz. Er glaubt nicht, dass alle Gemeinden es hinbekommen, bis 2013 die gesetzlich vorgeschriebene Anzahl von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren zu schaffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region