Region

Kleine Ausnahme von der Regel

24.09.2007, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kleine Ausnahme von der Regel

Region lockert Bestimmungen für die Ansiedelung von Großmärkten in kleinen Kommunen

Seit Jahren ist die Politik der Region in Sachen Ansiedelung von großflächigem Einzelhandel ein Zankapfel. So manche Gemeinde kann nicht, wie sie gerne möchte und muss zusehen, wie die Landesgesetze in den benachbarten Gemeinden der Region Neckar-Alb weniger restriktiv ausgelegt werden. Doch nun kommt ein klein wenig Bewegung in die Sache.

Der Planungsausschuss der Regionalversammlung beschloss, in bestimmten Fällen die Beschränkung auf 800 Quadratmeter Verkaufsfläche für Märkte in kleineren Kommunen aufzuheben und bis zu 1000 Quadratmeter zu gestatten. Besteht nun also Hoffnung für Frickenhausen, das gerne einen größeren Edeka in den Gernäckern angesiedelt hätte? Derzeit klagen die Region und die Stadt Neuffen gegen einen größeren Markt, eine Baugenehmigung für einen mit rund 800 Quadratmetern Fläche liegt bereits vor.

Oder kommt gar Bewegung in die Causa Fenchel? Das Altenrieter Möbelhaus möchte gerne rund 3000 Quadratmeter Verkaufsfläche in Bempflingen haben, darf aber wegen der Beschränkungen der Region nicht auf dem bereits erschlossenen und im Besitz der Firma befindlichen Grundstück bauen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region