Region

„Kirche erlebt Bußzeit“

18.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Katholische Erwachsenenbildung hatte Mitgliederversammlung

(pm) 30 Beauftragte für Erwachsenenbildung aus dem Landkreis Esslingen hatten sich in Neuhausen zur Mitglieder-Vollversammlung der Katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen versammelt, um gemeinsam mit dem Leiter Adalbert Kuhn Bilanz zu ziehen und für die Zukunft zu planen.

Zu Beginn nahm Kuhn die Missbrauchsvorwürfe in der Kirche zum Anlass für eine Besinnung. Er setzte sich dafür ein, dass innerkirchliche Reformen angepackt werden. Doch das sei nicht alles. Die Kirche erlebe eine Bußzeit, die alle Gläubigen angehe und jeden Einzelnen aufrufe, sich selbst und seine eigene Glaubwürdigkeit zu prüfen. Danach zogen er und der Vorsitzende Thomas Bittner aus Unterensingen eine Bilanz des vergangenen Jahres. „Themen, die sich mit politischer Bildung befassen, haben bei uns einen hohen Stellenwert“, sagte Bittner. Der Arbeitslosentreff und die Veranstaltungen in der Reihe „Christen und Muslime im Gespräch“ zeigten, dass gesellschaftliches Engagement und ein Blick über den religiösen Tellerrand selbstverständlich seien.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Region