Region

Kinderbetreuung neu geregelt

28.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Betreuungszeiten werden ausgeweitet Elternbeiträge steigen

GROSSBETTLINGEN (za). Ein großes Thema in der letzten Sitzung des Großbettlinger Gemeinderates vor der Sommerpause war die Fortschreibung der Bedarfsplanung für die Kindertagesbetreuung. Nachdem der Kindergartenausschuss und das Landratsamt als Träger der örtlichen Jugendhilfe der Bedarfsplanung zugestimmt hatten, gab auch der Gemeinderat den von der Verwaltung vorgelegten Unterlagen seine Zustimmung.

Auf der Grundlage der Geburtenzahlen und von aktuellen Umfragen zum Ausbau der Betreuungsangebote hatte die Verwaltung die Bedarfsplanung des Vorjahres fortgeschrieben. Die Bedarfsplanung beinhaltet ein erweitertes Angebot für die Kleinkindbetreuung mit Ausweitung der Betreuungszeiten auf 7 bis 14 Uhr. Der zusätzliche Personalbedarf kann durch Aufstockung bestehender Beschäftigungsverhältnisse gedeckt werden. Die jährlichen Mehrkosten in Höhe von insgesamt rund 17000 Euro werden sich in voller Höhe erst im Jahr 2008 auswirken, weil die erweiterten Angebote erst mit Beginn des neuen Kindergartenjahres im September 2007 in Kraft treten werden. Zusätzlich bewilligte der Gemeinderat weitere Personalaufstockungen zur Entlastung der Leiterinnen mit einem Volumen von 18000 Euro jährlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region