Region

Kernzeitenbetreuung angepasst

17.02.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verlässliches Angebot an fünf Tagen vor allem für Erstklässler

ALTDORF (kä). Zur letzten Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Altdorf konnte Bürgermeister Kälberer zwei interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer im Sitzungssaal begrüßen. Neu geregelt wurde die Kernzeitenbetreuung an der Grundschule.

Zunächst wurde über die Standortverlagerung der Handwerkertafel berichtet, die am alten Rathaus entfernt und im nächsten Monat unmittelbar vor dem Trog an den Parkplätzen der Gemeindehalle angebracht wird. Weiterhin berichtete Bürgermeister Kälberer über die Anzahl von so genannten Hauswasserzisternen in der Gemeinde. So nutzen fünf Haushalte Regenwasser für die Toilettenspülung und zum Waschen der Wäsche. Auch über etwaige Kosten der Sanierung der Brücke am Schlegelbach, in Höhe von mindestens 12 000 Euro informierte der Vorsitzende die Ratsmitglieder. Diese Maßnahme ist in den diesjährigen Haushaltsplan nicht aufgenommen worden, mittelfristig müsse jedoch auch diese Brücke repariert werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region

Papagena unterm Jusi

Zum 25-jährigen Bestehen lud die Kohlberger Musikschule Opernsolisten aus Wien ein

KOHLBERG. Die Musikschule hat aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens den Grundschülern am Jusi einen Opernworkshop ermöglicht. Wiener Opernsolisten übten mit den Kindern Mozarts…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region