Region

Kernplanung für Kirchstraße steht

12.07.2007, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beschließt verkehrsberuhigte Zone Ausdehnung bis Gasthaus Krone?

GRAFENBERG. Der Ausbau und die Neugestaltung von Kirchstraße und Kirchplatz stehen kurz vor dem Start: Der Gemeinderat beschloss nun nach umfangreicher Absprache mit evangelischer Kirchengemeinde und weiteren Anliegern, mindestens den Bereich vom Backhausweg bis zur Zehntscheuer zu einer verkehrsberuhigten Zone zu machen und als Platz aufzuwerten. Offen ist noch, ob diese Zone sich gar bis zur Einmündung auf Höhe des Gasthauses Krone hinziehen könnte.

Die Sanierung des nördlichen Ortsteils von Grafenberg wird nun konkret: Schon im Spätherbst könnten die lange geplanten Maßnahmen in der Kirchstraße starten, um das städtebauliche Gesamtkonzept für die Gemeinde fortzuführen. Dieser erste Bauabschnitt ist keine Einzelmaßnahme, sondern passt in unsere Überlegungen, bei denen jedem Ortsbereich eine Aufgabe zugewiesen ist, so Bürgermeister Holger Dembek in der Ratssitzung am Dienstagabend.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region