Region

"Kein Sender in Altenriet"

17.02.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mobilfunkbetreiber „E-plus“ sieht nach wie vor Bedarf für Standort

ALTENRIET (zog). Die Mobilfunkfirma „Eplus“ betreibt derzeit keinen Sender in Altenriet. Das erklärte Unternehmenssprecher Martin Reinicke gestern in einem Telefonat mit unserer Zeitung.

Bei dem in der Karte zur Netzabdeckung eingezeichneten, nicht anzeigepflichtigen Standort in der Altenrieter Ortslage handelt es sich nach Auskunft von „E-plus“ offenbar um einen so genannten Responder. Diese Anlage fange die Signale eines bestehenden Senders auf und leite sie in eine bestimmte Richtung weiter. „Der Responder verstärkt die Signale aber nicht in irgendeiner Form“, betont der Regional-Manager von „E-plus“ für Media Relations in Süddeutschland, Martin Reinicke. Er bestätigte, dass der Anbieter Bedarf für einen Sender in Altenriet sehe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region

Was wollen junge Wähler?

KJR übergibt landesweite Statements von Jugendlichen bei der Bürgermeisterversammlung

(pm) „Mach dich – Beweg, was dich betrifft!“ war die Jugendkampagne des Esslinger Kreisjugendrings (KJR) zur Kommunalwahl 2019 im Mai. Die Jugendkampagne informierte und schaffte…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region