Anzeige

Region

Kein Geschwindigkeitsblitzer, sondern eine Mautsäule

23.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mancher Autofahrer zuckt zusammen und drückt automatisch auf die Bremse, wenn er die blaue Säule am Straßenrand entdeckt. Eine Geschwindigkeitskontrolle? Nein, es handelt sich hier nicht etwa um eine neue Form von Geschwindigkeitsblitzsäule, sondern um eine Kontrollstelle für Lkw-Maut. Die Säule wurde vor wenigen Tagen an der B 313 zwischen Grafenberg und Frickenhausen-Tischardt vor der Abzweigung der K 6713 in Fahrtrichtung Nürtingen errichtet. Die vier Meter hohen blauen Kontrollsäulen sind Teil der technischen Vorbereitung des Mautsystems auf die Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen zum 1. Juli. Rund 600 Kontrollsäulen werden auf den Bundesstraßen überprüfen, ob vorbeifahrende Fahrzeuge mautpflichtig sind und die Gebühr ordnungsgemäß entrichten. „Mit Hilfe der Kontrollsäulen wird ausschließlich die Einhaltung der Mautpflicht für Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht überprüft“, so Claudia Steen, Pressesprecherin von Toll Collect, dem Unternehmen, das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mit der technischen Einrichtung beauftragt wurde. ali/Foto: Holzwarth

Region