Region

Kein Bistro bei der Kreuzkirche

18.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rosemarie Krockenberger, Nürtingen. Zum Leserbrief „Kein Bistro auf dem Schillerplatz“, vom 30. April und zum Artikel „Ein Park für alle Generationen“ vom 14. Mai. Mit Interesse habe ich den Bericht über die Planungen für den Platz zwischen Kreuzkirche und Stadthalle gelesen. Das ist für mich der Anstoß, mich endlich zu den Plänen für ein Bistro auf der anderen Seite der Kreuzkirche, auf dem Schillerplatz, zu Wort zu melden, was sich schon lange vorhabe. Ich war und bin erstaunt, dass bis heute nur ein Leserbrief erschienen ist als Reaktion auf die große Anzeige auf der ersten Seite des Lokalteils, mit der dieses in meinen Augen unsinnige Vorhaben bekannt gemacht wurde. Vielleicht wurde die Anzeige als verspäteter Aprilscherz nicht ernst genommen.

Inzwischen habe ich erfahren, dass es im Gemeinderat durchaus Sympathisanten für diese Planungen gibt, daneben freilich auch kategorische Ablehnung. Ich empfinde die Vorstellungen der Planer dieses Bis- tros vor der denkmalgeschützten Kreuzkirche als stadtplanerischen Frevel und bin mit den Ausführungen von Bernfried Jocham in seinem Leserbrief voll und ganz einverstanden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region