Region

Kann Politik schmecken?

11.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Großbettlingen zog man eine positive Bilanz für die Amtszeit des scheidenden Gemeinderats

Die scheidenden Ratsmitglieder Peter Geiger (15 Jahre Zugehörigkeit) und Wolfgang Schenk (20 Jahre) wurden für ihren vorbildlichen Einsatz mit der Verdienstmedaille in Bronze der Gemeinde Großbettlingen ausgezeichnet. Das Bild zeigt von links Peter und Eva Geiger, Wolfgang und Birgit Schenk sowie Bürgermeister Martin Fritz. pm
Die scheidenden Ratsmitglieder Peter Geiger (15 Jahre Zugehörigkeit) und Wolfgang Schenk (20 Jahre) wurden für ihren vorbildlichen Einsatz mit der Verdienstmedaille in Bronze der Gemeinde Großbettlingen ausgezeichnet. Das Bild zeigt von links Peter und Eva Geiger, Wolfgang und Birgit Schenk sowie Bürgermeister Martin Fritz. pm

GROSSBETTLINGEN (za). In feierlichem Rahmen vollzog sich die letzte Sitzung des Gemeinderats in seiner bisherigen Zusammensetzung. Die Gemeinde hatte in das Forum der Generationen geladen, weil sich die Umsetzung dieses Zukunftsprojekts, das unter anderem die Nachfolgenutzung des stillgelegten Hallenbades zum Inhalt hatte, wie ein roter Faden durch die Beratungen der letzten Amtszeit des Gemeinderates zog.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region