Region

Jobchancen erhöhen

07.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Der erste Schritt für eine erfolgreiche Arbeitsaufnahme ist eine gesicherte und qualifizierte Kinderbetreuung. Viele Frauen nutzen die Betreuungsangebote mehrheitlich an den Vormittagen. Sie schränken sich damit bei ihrer Jobsuche auf „klassische“ Teilzeitstellen ein. In diesem engen Arbeitszeitrahmen können die Betriebe jedoch nur begrenzt Stellen anbieten. In der Nutzung von Betreuungsmöglichkeiten über die Mittagszeit und an den Nachmittagen liegt deshalb der Schlüssel für die Erhöhung der Chancen bei der Stellensuche. Um erfolgreich eine Arbeit aufnehmen zu können, ist es wichtig, über folgende Themen Bescheid zu wissen: Wie sieht die Betreuungssituation im Landkreis Esslingen derzeit aus? Welche Veränderungen ergeben sich in der Zukunft? Was für Möglichkeiten der Betreuung gibt es? Welche Möglichkeiten zur Finanzierung von Kinderbetreuungskosten gibt es? Tätigkeit als Tagesmutter – was sind die Voraussetzungen? Am Dienstag, 10. Juli, findet im Jobcenter Landkreis Esslingen in der Uhlandstraße 1 in Esslingen eine Informationsveranstaltung statt, in der diese und weitere Fragen zur Kinderbetreuung von Expertinnen aus dem Landratsamt Esslingen und dem Tageselternverein Esslingen beantwortet werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Region