Region

„Jetzt muss der Ausbau der Bahn an der Reihe sein“

03.07.2019, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingens Bundestagsabgeordneter Matthias Gastel zieht Zwischenbilanz – Auch demokratischen Geist gelte es zu verteidigen

Matthias Gastel ist bahnpolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion. Bei der Zwischenbilanz, immer kurz vor der Sommerpause des Bundestags, schaut der Bundestagsabgeordnete aber auch gerne über den Tellerrand seines Themas hinaus. So äußerte er sich gestern auch zum Klimaschutz und zu Fragen der Demokratie.

Beim Gespräch in der Kreisgeschäftsstelle der Grünen in der Alten Seegrasspinnerei in Nürtingen stellte Gastel fest: „So sehr wir uns über das Abschneiden bei der Europawahl und unsere guten Umfragewerte freuen, so wenig gefällt uns der Zustand der traditionellen Volksparteien, vor allem der SPD als historisch verdienter Partei.“ Die Stimmung und auch jüngste Ereignisse zeigten aber auch, dass es gelte, wieder ausdrücklich für demokratische Werte wie Pluralität und Gewaltfreiheit einzustehen, zu denen es jahrzehntelang einen gesellschaftlichen Konsens gegeben habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region