Region

Jazz in der Scheune

11.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). Zum Abschluss der vierwöchigen Ausstellung „Damals und heute im Einzelhandel“ veranstalteten der Stadt- und Kulturring Neuffen und die Jugendmusikschule Neuffen kürzlich eine Swing/Jazz-Matinee. Bei strahlendem Sommerwetter erklangen vormittags ab 11 Uhr unvergessliche Hits der großen Swing-Ära in der Marktscheune Neuffen. Edmund Dollinger und die Big Band aus Denkendorf präsentierten professionell Kompositionen von Duke Ellington, Count Basie, Glenn Miller, Benny Goodman und vielen anderen mehr. Heinrich Seewöster, Vorsitzender des Stadt- und Kulturrings, begrüßte das Publikum und verwies auf die kleine Auswahl diverser Ausstellungsgegenstände aus dem Stadtmuseum, welche nun in der Marktscheune zum letzten Mal zu besichtigen seien. Der Funke sprang sofort über, als die Big Band erneut aufspielte mit New York, New York und In the Mood. Sängerin Bettina Jurich aus Denkendorf bezauberte mit ihrer unaufdringlichen und eingängigen Stimme bei den Stücken Anymore, Summertime und I’ve got you under my skin. Oliver Ruck, ebenfalls aus Denkendorf, begeisterte mit perfektem und gefühlvollem Klavierspiel. Trompete, Saxofon und Schlagzeug überzeugten ebenfalls die begeisternden Besucher. Mit einem Riesenapplaus wurden die Musiker mit ihrem Leiter Edmund Dollinger verabschiedet..


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region