Region

Jahr der Investitionen und Veränderungen

06.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UBM-Versammlung: Sonnwendfeier der Unterensinger Blasmusik wird nicht mehr stattfinden

UNTERENSINGEN (pm). Bei der Hauptversammlung der Unterensinger Blasmusik (UBM) begrüßte der Vorsitzende Klaus Wagner nach einem musikalischen Auftakt durch die Stammkapelle die gut 40 Mitglieder und Gäste und gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr. 2018 sei ein Jahr der Investitionen und Veränderungen gewesen. Ein Höhepunkt sei die Frühjahrsunterhaltung im März gewesen.

Leider habe man vergangenes Jahr das Waldfest aufgrund des Wetters absagen müssen. Nachdem auch die Sonnwendfeier wegen der Fußball-WM abgesagt wurde, habe man grundsätzliche Überlegungen zu der Traditionsveranstaltung angestellt. „Leider ist diese aufgrund der hohen Basiskosten, auch durch behördliche Auflagen verursacht, nicht mehr zu rechtfertigen“, so Wagner. Das hat die UBM dazu veranlasst, die Sonnwendfeier in Zukunft nicht mehr zu veranstalten.

Eine gelungene Veranstaltung sei hingegen das Konzert „Summertime“ der Musikschule, Posaunenchor und Unterensinger Blasmusik gewesen. Im September folgte mit dem „Mauldascha-Hock“ die nächste Premiere. Wenige Tage davor musste die UBM von ihrem Ehrenmitglied Martin Krüger Abschied nehmen, dessen plötzlicher Tod alle sehr überrascht habe. „Mit ihm verlor der Verein einen zuverlässigen Kameraden und guten Freund“, sagte Wagner.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Region