Region

In der Notrufzentrale

13.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der jüngste Ausflug der DRK-Altaktiven des Kreisverbands Nürtingen-Kirchheim führte die rund 40 Teilnehmer zu den „Schaltstellen“ des Notrufs nach Stuttgart. In Bad Cannstatt liegen die integrierte Rettungsleitstelle der Stadt Stuttgart und die DRK-Hausnotrufzentrale „Call-Us“ nur wenige Gehminuten voneinander entfernt. In der integrierten Rettungsleitstelle Stuttgart laufen sämtliche Notfälle des Stadtkreises Stuttgart und teilweise aus angrenzenden Nachbarkreisen auf und werden gemeinsam von DRK und Berufsfeuerwehr abgearbeitet. Hierzu gehört die Koordination aller Einsätze der Rettungsdienstorganisationen. Darüber hinaus befinden sich in der „Leitstelle für Sicherheit und Mobilität Stuttgart“ noch der Verkehrsleitrechner der Stadt Stuttgart sowie die Notfallzentrale der Stadtwerke. Besonders beeindruckend für die Besucher waren die aufwendige Computertechnik der Leitstelle und die riesige Medienwand, auf der alle Informationen gebündelt angezeigt werden können.

Beim DRK-Kreisverband Stuttgart ist die Hausnotrufzentrale „Call-Us“ untergebracht. Neben weiteren DRK-Kreisverbänden ist der Kreisverband Nürtingen-Kirchheim Gesellschafter bei „Call-Us“. Sämtliche Hausnotrufgeräte der beteiligten Kreisverbände sind dort aufgeschaltet. 24 Stunden rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr ist die Hausnotrufzentrale besetzt, eingehende Notrufe und Anfragen von Hausnotrufteilnehmern werden von speziell ausgebildeten Mitarbeitern entgegengenommen und die notwendigen weiteren Schritte eingeleitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region

Das Rathaus wird gebaut

Unterensinger Gemeinderat fasst Baubeschluss für Neubau und Freiflächen – Verwirrung um die Abstimmung

Die Erweiterung des Unterensinger Rathauses ist eines der großen Themen im Kommunalwahlkampf. Die Kosten des Gebäudes werden stark kritisiert. In der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region