Region

Im Plus – und doch kein Grund zum Übermut

26.10.2018, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aichtal verbucht für 2017 weitaus mehr Überschüsse als geplant – Konsolidierungskurs fortsetzen

Zwei Millionen Euro mehr auf der hohen Kante. Eigentlich ein Grund zum Feiern. Doch in Aichtal will man trotzdem weiter kleine Brötchen backen: Denn ausstehende Aufgaben gibt es noch zur Genüge.

AICHTAL. Gute Nachrichten sind es, die den Aichtaler Gemeinderäten dieser Tage mit den Unterlagen für die Sitzung am Mittwochabend ins Haus flatterten: Rund zwei Millionen Euro mehr als erwartet schwemmten die gute Konjunktur und einige Einsparungen im vergangenen Jahr in die Stadtkasse. „Aber da müssen wir einen ordentlichen Schluck Wasser in den Wein geben, denn so gut ist es dann doch nicht“, warnt Bürgermeister Lorenz Kruß vor zu viel Euphorie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region