Region

Im Kirchheimer Krankenhaus endet eine Ära

31.07.2007, Von Richard Umstadt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Chefarzt der Chirurgie, Dr. Wilhelm Kunz, verabschiedet Chefarzt Dr. Klaus Kraft in sein Amt eingeführt

KIRCHHEIM. Vor zahlreichen Gästen verabschiedete Landrat Heinz Eininger den langjährigen Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie der Klinik Kirchheim, Dr. Wilhelm Kunz, in den Ruhestand. Der Landrat würdigte ebenso wie weitere Redner das Wirken des engagierten Chefarztes und begrüßte als dessen Nachfolger Dr. Klaus Kraft.

Dr. Wilhelm Kunz war Chirurg aus Leib und Seele und genoss Ansehen und Autorität. Sie haben die Klinik Kirchheim geprägt, sagte Landrat Heinz Eininger, der auch wusste, dass der Landkreis Esslingen froh gewesen sei, als er vor 25 Jahren mit Kunz einen so engagierten und hochqualifizierten Mediziner gewinnen habe können.

Von Kunz hätten zahlreiche junge Ärzte eine solide Ausbildung erhalten. Über ein Jahr habe Kunz auch seinen Nachfolger, Dr. Klaus Kraft, in der minimalinvasiven Chirurgie eingearbeitet. Vor wenigen Tagen nun feierte Kunz seinen 65. Geburtstag, wobei der Redner verriet, dass sich der rührige Mediziner noch schwertat, sich mit dem wohlverdienten Ruhestand anzufreunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region