Anzeige

Region

Hölderlinhaus Nürtingen

14.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Werner Scholder, Nürtingen, und zehn weitere Nürtinger Stadtführer. Wir Stadtführer verfolgen mit großem Interesse und großer Anteilnahme die Diskussion über das Schicksal des Hölderlinhauses. Für alle Besucher unserer Stadt aus nah und fern, Inland und Ausland, ist dieses Haus ein wesentlicher Punkt beim Rundgang durch die Stadt. Nachdem wir nun wissen, dass hier wesentlich mehr geschichtlich interessante Bausubstanz vorhanden ist als bisher bekannt war, wird dieses Haus umso mehr ein Schwerpunkt jeder Stadtführung. Es ist für uns undenkbar, dass wir Besuchern unserer Stadt – der „Hölderlinstadt“ – erklären sollen, das Haus habe einem Neubau weichen müssen, weil mehr Seminar- und Büroräume für VHS und verschiedene Ämter gebraucht würden als im bisherigen Hölderlinhaus untergebracht werden könnten. Wir bitten alle, die an diesen Entscheidungen mitarbeiten, Lösungen zu suchen und zu finden, die den Erhalt des Hölderlinhauses sicherstellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Region

Die Volkstanzgruppe ging auf Tour

Fahrten nach Schweden und Spanien – Schwäbischer Albverein Neckartailfingen hatte Mitgliederversammlung

NECKARTAILFINGEN (pm). Vor Kurzem hatte die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins zur Mitgliederversammlung eingeladen. Vorsitzender Andreas König konnte 45 Gäste,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region