Region

Heute "Pflegebegleiter"

06.02.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (m). Heute, Montag, 6. Februar, 19 Uhr, wird in der Altenbegegnungsstätte Frickenhausen, Mittlere Straße 3, über das neue Projekt „Pflegebegleiter“ informiert. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

Bei dem Projekt, das auf einem Modellprogramm zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung aufbaut und von den Kommunen beziehungsweise den Bürgermeistern von Beuren, Frickenhausen, Großbettlingen, Kohlberg und Neuffen unterstützt wird, handelt es sich darum, Freiwillige als Pflegebegleiter und Pflegebegleiterinnen auszubilden. Projektleiterinnen sind Eleonore Meyer, Telefon (0 70 25) 38 34, und Iris Kalczynski, Telefon (0 70 22) 40 74 40 (unter diesen Telefonnummern sind auch nähere Informationen zu erfahren). Die Pflegebegleiter sollen unter anderem Angehörige im häuslichen Bereich durch Gespräche begleiten oder bei der Organisation des Pflegealltags helfen und Mittler zwischen Angehörigen und bestehenden Einrichtungen sein. Das Projekt zur Begleitung pflegender Angehöriger läuft seit 2004 und bis 2008.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region

Papagena unterm Jusi

Zum 25-jährigen Bestehen lud die Kohlberger Musikschule Opernsolisten aus Wien ein

KOHLBERG. Die Musikschule hat aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens den Grundschülern am Jusi einen Opernworkshop ermöglicht. Wiener Opernsolisten übten mit den Kindern Mozarts…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region