Anzeige

Region

Heller Big Band spendet Konzerterlös

11.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürzlich trafen Mitarbeiter und der Geschäftsführer der Behinderten-Förderung Linsenhofen Gerhard Reiner den kaufmännischen Leiter von Heller und Helmut Grübel, den Dirigenten der Heller Big Band, zur Scheckübergabe in der Werkstatt in Oberboihingen. Auch in diesem Jahr kam der Erlös des Weihnachtskonzerts der Behinderten-Förderung Linsenhofen zugute. Neben dem traditionellen Weihnachtskonzert, welches die Musiker immer am letzten Arbeitstag vor Weihnachten für ihre Kolleginnen und Kollegen auf dem Werkshof veranstalten, treten sie noch an der Jubiläumsfeier des Nürtinger Maschinenbauers auf. „Es ist für uns immer schön, das Geld an eine gemeinnützige Einrichtung wie die Behinderten-Förderung Linsenhofen zu spenden – da wissen wir, dass das Geld seinen Zweck erfüllt“, berichtet der Dirigent Helmut Grübel. Das Unternehmen erhöhte den Betrag, sodass die Big Band wieder eine Summe von 1500 Euro spenden konnte. „Wir freuen uns wieder sehr über die großartige Spendensumme der Big Band. Wir werden das Geld für die Anschaffung eines Defibrillators für unsere Werkstatt in Frickenhausen verwenden“, bedankte sich Thomas Fick herzlich bei den beiden Musikern. Das Bild zeigt von links Ketrin Moor, Gerhard Reiner, Thomas Fick, Helmut Grübel, Helmut Pletzer, Rolf Pitzal und Lisa Eichhorn. pm

Anzeige

Region