Anzeige

Region

Haltung zeigen

21.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Politiker und viele Medien verbreiten in letzter Zeit den Eindruck, als könnte mit einer Diskussion über Transitzentren und Obergrenzen alle Probleme Deutschlands gelöst werden. Ein Trugschluss. Fake News sozusagen. Probleme gibt es weiterhin, auch wenn Erstaufnahmeunterkünfte verwaist sind. Menschen bleiben, müssen gehen. Alle sollten integriert werden. Für immer. Für eine Zeit. Immer noch eine Herkulesaufgabe für ehrenamtliche und hauptamtliche Helfer. Für Verwaltungen. Kirchen. Und nicht zuletzt für die Geflüchteten selbst. Das zeigte die Podiumsdiskussion zur Integration Geflüchteter in Neckarhausen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 37%
des Artikels.

Es fehlen 63%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region