Region

Gut beraten beim Energietag

26.09.2011 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Neckarhausen gab die Energieagentur wertvolle Tipps, wie im Haus und Haushalt bares Geld gespart werden kann

NT-NECKARHAUSEN. Wie wird ein Haus richtig gedämmt? Wie lüftet man im Winter, ohne Energie zu verschwenden? Kann man auch beim Kochen Energie sparen? Fragen, auf die Iris Dettweiler von der Energieagentur Esslingen beim fünften Energietag Baden-Württemberg immer eine clevere Antwort parat hatte.

In Nürtingen fand der Energietag dieses Jahr in Neckarhausen am gerade neu eröffneten Hochbehälter „Auf Hochem“ statt. Und Iris Dettweiler hatte für Häuslesbesitzer noch so manchen Tipp parat. So machte sie die Nürtinger darauf aufmerksam, dass obere Geschossdecken oder das Dachgeschoss bis zum 31. Dezember gedämmt sein müssen. „Häuslesbesitzer haben die Pflicht zur Nachrüstung“, weist Dettweiler auf die Vorschrift des Gesetzgebers hin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region

Was wollen junge Wähler?

KJR übergibt landesweite Statements von Jugendlichen bei der Bürgermeisterversammlung

(pm) „Mach dich – Beweg, was dich betrifft!“ war die Jugendkampagne des Esslinger Kreisjugendrings (KJR) zur Kommunalwahl 2019 im Mai. Die Jugendkampagne informierte und schaffte…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region