Anzeige

Region

Gut aufgestellte Jugendarbeit

24.10.2018, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stelle des Jugendhausleiters wird aufgestockt – Vielseitiges Angebot wird gut angenommen

Jugendhausleiter Jonas Schopf berichtete in der Sitzung des Gemeinderats über den aktuellen Stand im „Gleis 1“ und die vielseitigen Angebote, die darüber hinaus ins Leben gerufen wurden. Das große Engagement fordert nun eine Stellenaufstockung, die der Gemeinderat einstimmig abgesegnet hat.

BEMPFLINGEN. An drei Tagen in der Woche – Montag, Mittwoch und Freitag – hat der Bempflinger Jugendtreff im Erdgeschoss des ehemaligen Bahnhofsgebäudes geöffnet, aktuell 15,5 Stunden pro Woche. An allen drei Tagen gibt es den „Offenen Treff“ für Jugendliche ab zwölf Jahren. Montags findet dieser von 15 bis 18 Uhr statt, mittwochs von 17 bis 21 Uhr und freitags von 15 bis 22 Uhr. „Da kommen konstant bis zu 20 Besucher“, berichtet Jugendhausleiter Jonas Schopf.

Den Teenie-Treff für Zwölf- bis 14-Jährige gibt es nicht mehr, diese Altersgruppe wurde nun in den Offenen Treff mit eingebunden. Mittwochs von 15 bis 16.30 Uhr steht der Kids Club für alle Acht- bis Zwölfjährigen auf dem Programm. Die Obergrenze für die monatlich wechselnden Angebote, zu denen etwa das gemeinsame Kochen, Basteln oder Spielen zählen, liegt jeweils bei zehn Kindern. Immer wieder gibt es reine Mädchen- oder Jungen-Angebote oder gemeinsame Ausflüge in den Ferien. „Insgesamt haben wir im Jugendtreff im Schnitt zehn Besucher zwischen acht und 19 Jahren pro Tag“, ergänzt Schopf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Region