Region

Gütesiegel für Kirchheimer Rheumatologie

16.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Klinik für Innere Medizin, Rheumatologie und Immunologie der Medius-Klinik Kirchheim ist jetzt erneut mit dem Gütesiegel des Verbandes Rheumatologischer Akutkliniken ausgezeichnet worden. Dieses Zertifikat, das von einem unabhängigen wissenschaftlichen Institut vergeben wird, bescheinigt eine hohe Qualität bei der Versorgung rheumakranker Patienten. In der Bundesrepublik tragen nur 22 Fachkliniken dieses Gütesiegel. Die Kirchheimer Rheumaexperten unter Chefarzt Professor Dr. Bernhard Hellmich haben das Zertifikat bereits das dritte Mal erhalten. Grundlage der Qualitätsmessungen sind neben Befunden der Ärzte und Pflegekräfte vor allem Einschätzungen der Patienten. Die Patienten geben dabei Auskunft über Schmerzen, den Krankheitsverlauf und die Zufriedenheit mit der Behandlung. Das Gütesiegel setzt außerdem eine Mindestzahl von behandelten Patienten und eine hohe fachliche Expertise voraus. Chefarzt Professor Bernhard Hellmich freut sich über das Zertifikat: „Letztlich beruht das Gütesiegel auf der Zufriedenheit der Patienten. Die Arbeit des ganzen Teams wird damit gewürdigt und belohnt.“ Unser Foto zeigt: Larissa Ermakov, Nicole Hollinger, Bernhard Hellmich, Petra Klepp und Juliane Mahrhold. pm/Foto: Moulien

Region

Krokodile in Bürgerseen gesichtet

Die Kirchheimer Bürgerseen wurden am Mittwoch aus Sicherheitsgründen gesperrt. Eine Spaziergängerin hatte am späten Dienstagabend die Polizei informierte, weil sie drei kleinere Krokodile im unteren Bürgersee gesehen habe. Mehrere Polizeibeamte überprüften noch am selben Abend und am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region