Region

Grünes Licht für Fahrradparcours

22.10.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat von Erkenbrechtsweiler ändert auch Feuerwehrsatzungen – Gutachterausschuss neu besetzt

Der Gemeinderat von Erkenbrechtsweiler befasste sich in seiner jüngsten Sitzung unter anderem mit der Neubestellung des Gutachterausschusses und einer neuen Feuerwehrsatzung.

ERKENBRECHTSWEILER (gba). Die Amtszeit des derzeitigen Gutachterausschusses endet am 31. Januar 2012. Folgende Personen wurden durch den Gemeinderat nun neu für vier Jahre bestellt: Max Just als Vorsitzender, Peter Bisinger als sein Stellvertreter sowie Rolf Goller, Hans Bezler, Markus Maier und Klaus Bader. Vonseiten der Oberfinanzdirektion wurden aus dem Finanzamt Nürtingen als ehrenamtliche Gutachter vorgeschlagen und durch das Gremium bestellt: Oberamtsrat Winfried Müller und als dessen Stellvertreter Amtsinspektor Helmut Schleicher.

Das Gemeindeparlament verabschiedete auch gleich drei neue Satzungen für die Freiwillige Feuerwehr. Neu eingeführt wurde der Begriff der „Einsatzabteilung“, er tritt an die Stelle der bisherigen „aktiven Abteilung“. Eine Aufnahme in die Feuerwehr ist bereits ab dem 17. Lebensjahr möglich, eine Teilnahme an Einsätzen jedoch erst ab dem 18. Lebensjahr. Außerdem wurde ein Probejahr eingeführt. Die Grundausbildung kann früher begonnen werden. Die Angehörigen der Gemeindefeuerwehr stehen damit bereits ab dem 18. Lebensjahr für Einsätze voll ausgebildet zur Verfügung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region