Region

Grimms Märchen im Gepäck

07.08.2009, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Monika Ottenwälder und Gisela Sperling lesen Kindern in Unterensinger Kindergärten Geschichten vor

Wenn Gisela Sperling und Monika Ottenwälder den Kindergarten betreten, leuchten die Augen der Kinder. Die beiden Vorlesepatinnen haben immer spannende Geschichten und viel Zeit für die Kinder im Gepäck. Dafür wurden die beiden Unterensingerinnen nun für den Ehrenamtspreis nominiert.

Für die Kinder im Kindergarten Schulstraße hat Gisela Sperling „Grimms Märchen“ eingepackt. Ab und zu mögen die Kinder die alten Geschichten, lieber sind ihnen aber solche mit Bildern, bei denen sie mitschauen können. Dazu rücken sie ganz nahe an ihre Vorlesepatin und hängen an ihren Lippen. Ob sie nun nur zehn Minuten oder gar mehrere Stunden zuhören, hängt ganz von den Kindern und vom Wetter ab.

Als von der Landesregierung die Anregung kam, man solle Vorlesepaten für die Kindergärten suchen, fühlte sich Monika Ottenwälder gleich angesprochen. Die 66-jährige Mutter von drei Kindern und leidenschaftliche Oma von fünf Enkeln hat als Kinderfrau noch weitere elf Kinder großgezogen. Wenn sie davon erzählt, trennt sie nicht zwischen den eigenen und den fremden. Alle hat sie in ihr Herz geschlossen und hat noch guten Kontakt mit ihnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region