Region

Grafenberg feiert Linsenfest

03.09.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag, 11. September, gibt es ein umfangreiches Programm

Das Linsenfest in Grafenberg erinnert daran, dass die Gemeinde Ort des Linsenhandels war, und zeigt die Leistungsstärke von Grafenberger Betrieben als starker Gemeinschaft zur Nahversorgung im Ort auf.

GRAFENBERG (der). „Angefangen hat es mit zwölf Betrieben, das letzte Mal waren es 32, und in diesem Jahr zeigen sich 40 Betriebe als starke Gemeinschaft im Ort“, so Organisatorin Ellen Wurster über das wachsende Interesse am Linsenfest in Grafenberg, das der örtliche Handels- und Gewerbeverein alle zwei Jahre organisiert.

Dazu wird die Ortsdurchfahrt B 313 gesperrt, um die Vielfalt der Angebote dort zu präsentieren, wo es sie im Ort zu kaufen gibt oder sie hergestellt werden. Das sind die Nürtinger Straße, Kleinbettlinger Straße, Anfang der Bergstraße und durchgängig dieses Mal auch die Ziegelwasenstraße. Wer dort kein Geschäft hat, wie Firmen aus dem Gewerbegebiet zum Beispiel, kann natürlich trotzdem mit einem Stand dabei sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region

Aichtal spielte bei Traumwetter

Ungewöhnlich warm war es beim diesjährigen „Aichtal spielt“ rund um die Grundschule Neuenhaus. Trotz Oktober waren Sandalen und kurze Hosen angesagt. Nicht verwunderlich also, dass die Veranstaltung der Aichtaler Vereine und Organisationen sehr gut besucht war. Es gab für Groß und Klein auf dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region