Region

Goldene Konfirmation gefeiert

02.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Konfirmandenjahrgang 1955 von Neckartailfingen feierte kürzlich in der historischen Martinskirche den 50. Jahrestag der Konfirmation. Vor dem Gottesdienst gedachte man auf dem Friedhof der verstorbenen Kameraden. Pfarrerin Ina Mohns blickte auf die vergangenen 50 Jahre zurück und erinnerte insbesondere an das Jahr 1969, als Pfarrer Lauffer die heutigen Jubilare konfirmierte. Die damaligen Denksprüche wurden von vier der jetzigen Konfirmanden vorgetragen und anschließend auf Gedenkurkunden den Jubilaren überreicht. Organist, Trompeter und Sängerin umrahmten den Festgottesdienst. Vor der Kulisse der Martinskirche entstanden noch einige Fotos unter dem blühenden Magnolienbaum. Mit Partnern und nicht konfirmierten Jahrgangskameradinnen und -kameraden ging es dann zum Mittagessen. Bei sehr guter und angenehmer Stimmung wurden Erinnerungen und Anekdoten ausgetauscht. Anschließend begeisterte Dieter Oehler bei seiner interessanten Kirchenführung. Er veranschaulichte die Geschichte der über 900 Jahre alten Kirche mit ehemals zwei Türmen und ihre Veränderungen über die Jahrhunderte hinweg und zeigte am Bauwerk die Stellen, die diese Annahmen belegen. Zum krönenden Abschluss konnte die Gruppe den Turm auf engen Holztreppen, vorbei an den Pestsärgen, bis hinauf zu den Glocken besteigen. pm

Region

Wo sind die Krokodile?

Spaziergängerin hat angeblich drei kleine Krokodile im Wasser gesehen – Bürgerseen bleiben bis Montag gesperrt

KIRCHHEIM. Sind tatsächlich Krokodile in den Bürgerseen nahe des Flugplatzes Hahnweide? Zumindest hatte am Dienstagabend eine Spaziergängerin zu Beginn der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region