Region

Gewappnet für giftige Raupen

17.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorkehrungen für einen Befall mit Eichenprozessionsspinnern werden getroffen

Bürgermeister Matthias Ruckh informierte in der vergangenen Sitzung, dass es beim Integrationsmanagement für die Geflüchteten in Wolfschlugen einen Personalwechsel gegeben hat. Die bisher über die Bruderhaus-Diakonie beschäftigte Leonie Schultheiß hat das Integrationsmanagement an ihre Kollegin Ute Holder übergeben.

Bürgermeister Matthias Ruckh dankt den Gemeinderäten und deren Partnerinnen für das Engagement im Gremium – von links: Ruckh, Karl Münzinger mit Ehefrau Heidi, Gunter Jenz mit Ehefrau Petra, Jens Arnold und Jochen Knapp mit Ehefrau Birgit.  Foto: privat
Bürgermeister Matthias Ruckh dankt den Gemeinderäten und deren Partnerinnen für das Engagement im Gremium – von links: Ruckh, Karl Münzinger mit Ehefrau Heidi, Gunter Jenz mit Ehefrau Petra, Jens Arnold und Jochen Knapp mit Ehefrau Birgit. Foto: privat

WOLFSCHLUGEN (eh). Die Gemeinde hat für das aktuelle Kindergartenjahr wieder eine Förderung für die alltagsintegrierte Sprachförderung in Höhe von 13 200 Euro bewilligt bekommen.

Bürgermeister Matthias Ruckh informierte, dass am Montag, 20. Mai, von 17 bis 20 Uhr der Wahlbus am Kinder- und Jugendhaus Halt macht. Der Wahlbus soll vor allem die Erst- und Jungwähler motivieren, an der Wahl teilzunehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region