Region

Geschwister-Scholl-Schüler besuchen Berlin

11.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geschwister-Scholl-Schüler besuchen Berlin

Die Klassen 10c und 10d der Nürtinger Geschwister-Scholl-Realschule waren auf Studienfahrt in Berlin. Für die Schüler war ein geteiltes Deutschland, wie es im Geschichtsunterricht behandelt wird, schwer vorstellbar. Sie wurden alle erst nach der Wende geboren. Reste der Berliner Mauer, ein Stück des ehemaligen Todesstreifens oder die Händler, die Andenken an die deutsche Teilung verkaufen hinterließen bei den Jugendlichen einen anderen Eindruck von deutscher Geschichte als ihn der Unterricht vermittelt. Daneben standen aber ebenso die Kultur und das Kennenlernen des heutigen Berlins mit seinen imposanten Neubauten und den langen Einkaufsstraßen auf dem Programm. Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich lernten die beiden Klassen den Bundestag und die Arbeit des Nürtinger Abgeordneten kennen. Hennrich nahm sich für die Schüler Zeit und stellte sich deren Fragen zu dem Beruf eines Abgeordneten, aber auch zu der momentanen Wirtschaftskrise. Die Landesvertretung Baden-Württemberg und der Bundesrat wurden auch besucht. Das Foto zeigt die Schüler in der Kuppel des Reichstags. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region