Region

Gerammt und geflüchtet

29.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Geflüchtet war ein Autofahrer nach Verursachung eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag in Nürtingen-Oberensingen. Ein 41-jähriger Mann war mit seinem BMW in der Wendlinger Straße in Richtung zur B 313 unterwegs. Als er an der dortigen Ampel anhielt, rollte ein vor ihm stehender Passat rückwärts und prallte gegen sein Fahrzeug. Der Lenker des Passat bog dann bei Grün nach links ab und fuhr in Richtung Plochingen davon.

Der 41-Jährige BMW-Fahrer verfolgte den Passatfahrer bis Plochingen und stellte ihn beim Bahnhof zur Rede. Eine hinzugerufene Polizeistreife nahm den Verkehrsunfall dann auf. Obwohl die Spuren der Karambolage sichtbar waren und Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro entstanden war, stritt der 61-jährige Passatlenker den Unfall ab.

Die Polizei sucht nun einen Zeugen, der offensichtlich den Unfall beobachtet hat. Bei dem Fahrer soll es sich um den Lenker eines schwarzen BMW Kombi mit Dachaufbau handeln. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Nürtingen unter der Telefonnummer (0 70 22) 9 22 40 entgegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region