Region

Genügend Plätze für Kinder

08.06.2017, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bedarfsplanung für Kindertageseinrichtungen in Wolfschlugen vorgestellt – Gebühren für Kernzeit bleiben stabil

WOLFSCHLUGEN. In der letzten Sitzung des Gemeinderats Wolfschlugen stellte die Hauptamtsleiterin Anke Edelmann die Bedarfsplanung für das kommende Jahr vor. Erfreulich ist, dass die Gebühren für die Kernzeitbetreuung stabil bleiben. „Der Ausblick zeigt, dass die Anzahl der vorhandenen Plätze ausreicht, obwohl es aufgrund der Modellveränderung im evangelischen Kindergarten „Unterm Regenbogen“ weniger Kindergartenplätze gibt“, sagte Anke Edelmann. Die zweigruppige Einrichtung biete ab dem Kindergartenjahr 2017/18 nicht mehr nur die Regelbetreuung, sondern auch eine Betreuung mit verlängerten Öffnungszeiten an.

„Für Kinder ab drei Jahren zeigt sich in den letzten Jahren, dass die Eltern längere Betreuungszeiten benötigen und die Nachfrage nach einer Ganztagesbetreuung von Jahr zu Jahr zunimmt“, sagte Edelmann und ergänzte: „Entgegen der Tendenz können die Geburtenzahlen in Wolfschlugen weiterhin als stabil bezeichnet werden.“ Die Kommune habe deshalb bereits zum 1. September 2015 reagiert und im Kindergarten Beethovenstraße dienstags und donnerstags eine durchgängige Betreuungsmöglichkeit bis 17 Uhr eingerichtet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region