Anzeige

Region

Gemeinderäte spielten sich die Bälle zu

21.03.2007, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Informationsfahrt zu fünf Kunstrasenplätzen der Umgebung führte Nürtinger Delegation bis zum Trainingsgelände des VfB Stuttgart

NÜRTINGEN. Fibrilliert, gekräuselt, glatt oder texturiert Kunstrasen gleicht einer Wissenschaft. Wie viele verschiedene Arten von Rasenspielfeldern es gibt, das mussten die Teilnehmer einer Besichtigungsrundfahrt auf Einladung der Stadt Nürtingen am Montagnachmittag erstaunt feststellen. Bis auf das Kunst-Grün am Neckarstadion, auf dem auch die Fußballpofis des VfB Stuttgart den Ball rollen lassen, führte die Informationsfahrt, die Gemeinderäten bei der Entscheidung für den geplanten Platz am Hölderlin-Gymnasium helfen soll.

Der Platz ist zwar auch für Schüler gedacht, vor allem aber soll er zur Entlastung der überbelegten städtischen Felder beitragen, die sich mehrere Nürtinger Fußballvereine teilen müssen. Vor allem der FV 09 mit einer Vielzahl von Jugendmannschaften leidet unter der Überbelegung. Außerdem wird eine große Anzahl von Pflichtspielen auf diesen Plätzen ausgetragen, was ihren Zustand nicht verbessert. Deshalb könnte ein normgerechtes Kunstrasenspielfeld auch für den Pflichtspielbetrieb Entlastung bringen, gilt es doch, bei schlechter Witterung die Rasenplätze zu schonen. Das käme allen Vereinen, auch in den Teilorten, zugute.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region

Burggaststätte macht Pause

Das Restaurant wird komplett umgebaut und öffnet mit neuem Pächter wieder am 2. April

NEUFFEN. Auf der Festungsruine Hohenneuffen wird zurzeit wieder renoviert, diesmal im Restaurant. Es ist seit dem 7. Januar geschlossen. Die Wiedereröffnung mit einem neuen Pächter ist…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region