Region

Gelungenes Herbstkonzert Beim TV Tischardt war der Musikverein Ebersbach zu Gast

16.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN-TISCHARDT (pm). Vor Kurzem fand in der schön dekorierten Autmuthalle die 17. Auflage des Herbstkonzerts der Musikabteilung des Turnvereins Tischardt statt. Als Gastorchester gestaltete der Musikverein Ebersbach/Fils den Konzertabend musikalisch mit. Langanhaltender Beifall des Publikums war der Lohn für die Darbietungen beider Orchester.

Den Konzertabend eröffnete die Tischardter Blasmusik unter der Leitung von Cornel Erdei mit der spanischen Ouvertüre „Alcazar“ des holländischen Komponisten Kees Vlak. Spanisches Flair und andalusisches Leben animierten den Komponisten bei diesem Stück und hielten auch in Tischardt Einzug. Anschließend ging es weiter mit einem etwas anderen Arrangement des Spirituals „Glenn beats the battle of Jericho“. Jef Penders arrangierte dieses Stück über die Schlacht und die Posaunen von Jericho im Swingstil, was bei den Zuhörern sehr gut ankam. Südamerikanisch wurde es dann mit „Carioca“. Das Stück wurde durch den Film „Flying down to Rio“ mit Fred Astaire und Ginger Rogers bekannt. Carioca ist nicht nur der Name dieses Stückes, sondern auch eines temperamentvollen lateinamerikanischen Tanzes.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region