Region

Gelungene Zusammenarbeit

09.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freiwillige Feuerwehr Aichtal probte den Ernstfall

„Zusammenarbeit von Feuerwehr und Rettungsdienst“ – unter diesem Motto stand die Übung der Freiwilligen Feuerwehr Aichtal unter Mitwirkung der Rettungsgruppe des Malteser Hilfsdienstes Nürtingen. Schwerpunkt dieser Übung war: Menschenrettung und Aufbau einer Wasserförderung.

AICHTAL (wk). Die erste gemeinsame Übung in diesem Jahr fand in Neuenhaus statt. Übungsobjekt waren hierbei die Technikräume des Hallenbades. Angenommen wurde, dass es bei Renovierungsarbeiten im Untergeschoss des Hallenbades zu einem Brandausbruch gekommen war. Versuche der Mitarbeiter das Feuer zu löschen waren nicht erfolgreich, da die Räumlichkeiten stark verqualmt waren. Nach Auskunft der Mitarbeiter des Hallenbades befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs noch zehn Personen im Gebäude. Der genaue Aufenthaltsort war jedoch nicht bekannt. Sichergestellt wurde lediglich, dass sich direkt im Hallenbad keine Personen mehr aufhielten und sich die Suche auf das Untergeschoss beschränken konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region