Region

Gelungene Sommerserenade

19.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gelungene Sommerserenade

Man nehme einen warmen Sommerabend, einen gut vorbereiteten Chor, der mit Auszügen seines nächsten Programms den Mund wässrig macht, garniere es mit einigen netten unterhaltsamen Schlagern und Volksliedern, kredenze dazu Selbstgebackenes und Sekt und würze es mit den launigen Ansagen des Dirigenten, und fertig ist ein musikalisches Sommermenü. Dieses Rezept verfolgte der Kammerchor Schola Cantorum am vergangenen Samstag unter seinem Dirigenten Herbert Kampmann. Bei bestem Wetter bot der Kammerchor im Innenhof der Grund- und Hauptschule Wolfschlugen barocke Schmankerl wie Das Echo mit entsprechendem Echochor, barock angehauchten Jazz mit Go for Baroque eine Barockpersiflage mit Fugato-Sprechgesang und reines Jazzvergnügen mit Stücken wie Take 5 von Dave Brubeck. Unterstützt wurde der Kammerchor dabei von Günter Holz am Bass und Reinhardt Kampmann mit dem Cajon. Pfiffig war die Einlage von Edeltraud, Jana und Hannah Kampmann, begleitet von Fanny Kampmann am Klavier, die den Andrew Sisters mit Rum and Coca Cola gesanglich und szenisch nacheiferten. Gerne sang das Publikum zwischendurch die ausgesuchten Lieder mit und füllte den Innenhof mit vielstimmigem Gesang. Begeisterter Applaus zeigte, dass die musikalische Mischung für diese Premiere beim Publikum Anklang gefunden hatte. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region